Loading...

Der erste Weltkrieg

Der erste Weltkrieg

St.Margrethen am 28. November 1918, vor bald 100 Jahren.
In den vier Kriegsjahren kam es in der Schweiz zu rund 1000 Grenzverletzungen, davon über 800 Verletzungen des Luftraums. Von Kampfhandlungen oder gar einem Einmarsch fremder Truppen blieb die Schweiz aber verschont. Aus der Ferne beobachteten die Schweizer Wehrmänner Luftkämpfe, an den Grenzposten freundeten sich die Soldaten nicht selten mit dem Gegner an.

Veröffentlicht: 8. Januar 2017

St.Margrethen zu alten Zeiten

Stefan Messmer

Kein Kommentar vorhanden

(0) Kommentare   schreiben Sie den ersten Kommentar


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Sicherheitscode  

* Alle Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Beliebte Bilder